Startschuss für das Stadthaus Büro als Kommunikationsforum vor Ort Für die Stadt Wetzlar und den Domplatz ergibt sich eine große Chance:

Das Stadthaus am Dom als städtebaulich wesentliches und ortsbildprägendes Objekt soll revitalisiert und neustrukturiert werden. Dies wird möglich durch den Wechsel der Eigentumsverhältnisse an der Liegenschaft, die bisher aufgeteilt auf zahlreiche Eigentumsanteile einer großen Eigentümergemeinschaft gehört hat, und nunmehr hauptsächlich durch einen neuen Eigentümer gehalten wird, der "Stadthaus am Dom GmbH & Co. KG", hinter der der Lahnauer Investor Martin Bender steht.

Der neue Eigentümer plant eine umfangreiche Veränderung des Standorts und ist bereit hier die entsprechenden finanziellen Mittel zu investieren. Es ist hierbei an einen Nutzungsmix aus kommunalen Nutzungen, Dienstleistung, Einzelhandel, Wohnen und einerTiefgarage gedacht. Dieses Ziel soll durch Teilsanierungen, Umbaumaßnahmen, Abbruch- und Neubaumaßnahmen erreicht werden.

Aus momentaner Sicht ist ein Beginn der Arbeiten vor Ort ab 2018 geplant. Bis zu diesem Zeitpunkt soll die Konfiguration und Abstimmung des Projekts erfolgen. Um die Chance nutzen zu können, in dieser für Wetzlar so bedeutenden Lage die optimale Lösung zu finden, wird ein partizipatorisches Verfahren angestrebt, dass möglichst umfassend die Geschäftsleute,die Bürgerschaft und die Politik in den nun beginnenden Prozess einbindet. Seitens der Stadt Wetzlar wurde diesbezüglich bereits ein Begleitgremium gegründet, das die Entwicklung des Projektes kontinuierlich begleiten wird.
Das mit dem heutigen Tage aktivierte Stadthaus Büro direkt vor Ort ("Brodschirm") soll weiteren interessierten Bürgern ermöglichen, aktiv am Prozess teinehmen zu können.

Regelmäßige Veranstaltungen wie Ausstellungen, Workshops, Diskussionsrunden und, Präsentationen, werden den Austausch über die aktuellen Planungen fördern und zum Engagement auffordern. Die Veranstaltungen werden direkt an dem STADTHAUS Büro auf der entsprechenden Website (www.stadthaus-wetzlar.de) angekündigt und finden dort statt.